Tag: fahrverbot

Fahrverbot in höhere Geldbuße umwandeln – Geht das?

Hartnäckig hält sich das Gerücht, ein von einem Fahrverbot Betroffener, gerne ein prominenter Verkehrssünder, könne sich grundsätzlich vom Fahrverbot “freikaufen”, wenn er nur genug Geld hat. Das Verkehrsrecht spiele da also nur die zweite Geige.

Stimmt das? Sind Fälle und Konstellationen denkbar, in welchen bei einer Erhöhung der Geldbuße vom Fahrverbot abgesehen werden kann?

Die gute Nachricht vorweggenommen – es gibt tatsächlich Fallgruppen und sogenannte Härtefälle, in denen – bei einer angemessenen Erhöhung der Geldbuße – vom Fahrverbot abgesehen werden kann. Wie genau hier vorgegangen werden muss und an welche Bedingungen dies geknüpft ist, erfahren Sie hier. weiterlesen …

Anfrage starten

Sie benötigen unseren rechtlichen Beistand?

Dann können Sie uns gerne kontaktieren!

Tel. Leonberg: 07152 610354

Tel. Stuttgart: 0711 41199062

Kontakt

Sie erreichen uns unter

Tel. Leonberg: 07152 610354
Tel. Stuttgart: 0711 41199062

E-Mail: info@flegl-rechtsanwaelte.de