Abmahnung Kornmeier & Partner | Was tun gegen Kornmeier Abmahnung?

Lesen Sie hier, wie Sie richtig reagieren, wenn Sie von Kornmeier Rechtsanwälte abgemahnt werden

Die Anwaltskanzlei Kornmeier & Partner ist als eine derzeit aktive Kanzlei bekannt, die Abmahnungen wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen verschickt. Insbesondere Abmahnungen aufgrund von Filesharing haben augenblicklich Hochkonjunktur.

Dabei werden insbesondere solche urheberrechtlichen Verstöße gerügt, die durch den angeblichen Tausch von Musik- oder Filmdateien entstanden sein sollen. Die in Frankfurt am Main ansässige Anwaltskanzlei Kornmeier fiel in letzter Zeit vor allem durch das verstärkte Abmahnen von Verstößen auf, die dem Musikbereich zuzuordnen sind. Dabei geht es ausnahmsweise im Regelfall nicht um aktuelle Charthits, sondern eher um die Werke unbekannterer Künstler und Labels.

Kornmeier Rechtsanwälte gibt in dem Abmahnschreiben an, man habe Sie als Abgemahnten aufgrund Ihrer IP-Adresse eindeutig identifizieren können und fordert von Ihnen die Zahlung eines Geldbetrages sowie die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Wenn Sie Empfänger einer solchen Abmahnung geworden sind, sollten Sie die Ruhe bewahren und mit Bedacht aktiv werden.

Kostenlose Anfrage starten

Gerne kontaktieren wir Sie per E-Mail oder telefonisch!

 

Please leave this field empty.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Nutzen Sie unser Know-how bei Abmahnungen von Kornmeier & Partner

Wir haben Abmahnungen im Urheberrecht bearbeitet und wissen, wie Sie sich bei einer Abmahnung der Kanzlei Kornmeier verhalten müssen, um keinen weiteren Schaden anzurichten. Deshalb bieten wir Ihnen diese außergerichtlichen Leistungen an:

  1. Rechtliche Überprüfung Ihrer Abmahnung
  2. Kontaktaufnahme mit der Anwaltskanzlei Kornmeier & Partner
  3. Verhandlungen mit Kornmeier Rechtsanwälte
  4. Modifizierung der strafbewehrten Unterlassungserklärung (sofern Abgabe ratsam)

DeutschlandWir sind bundesweit für Sie tätig!

Geringe und planbare Kosten

Wir wissen, dass eine Kornmeier-Abmahnung schon teuer genug für Sie werden kann. Uns ist auch bewusst, dass diese sehr unangenehm für Sie ist und durch unsere Tätigkeit für Sie nicht noch viel teurer werden darf.

Anwaltskosten sparenAus diesem Grund machen wir Ihnen ein

spezielles Angebot!

Dieses sollten Sie nicht entgehen lassen. Wir berechnen unsere kompletten, außergerichtlichen Tätigkeiten, nicht wie sonst üblich, streitwertabhängig, sondern zu einem erheblich günstigeren Pauschalpreis ab. Dann wissen Sie von Anfang an, welche Kosten auf Sie zukommen.

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, dann können wir Ihnen den Preis nennen!

 

Filesharing und seine rechtlichen Folgen

Filesharing bezeichnet die grundsätzlich nicht illegale Praxis des Austausches von Dateien über sogenannte „Peer-to-Peer“-Netzwerke (P2P-Filesharing). In diesen Netzwerken tauschen die User Dateien direkt untereinander oder über dedizierte Server. Welche Dateien der User dem Netzwerk zur Verfügung stellt, bestimmt er selber. Daher ist für die meisten Benutzer solcher Tauschbörsen kaum erkennbar, ob die bereitgestellte Datei im Einzelfall urheberrechtlich geschützt ist oder nicht.

FilesharingWas den meisten Usern außerdem oftmals nicht bewusst ist:

Sobald in einem „Peer-to-Peer“-Netzwerk mit dem Download einer Datei begonnen wird, stellt man diese Datei beziehungsweise Fragmente der Datei automatisch anderen Usern zum Download (also zum Upload vom eigenen Rechner) zur Verfügung. Deshalb bezieht sich die Kanzlei Kornmeier in ihren Abmahnschreiben auch zumeist nicht auf den Download einer Datei, sondern auf das öffentliche Zugänglichmachen dieser Datei im Internet.

Inhalt einer Abmahnung der Kanzlei Kornmeier

Die Kanzlei Kornmeier wird im jeweiligen Abmahnschreiben – häufig Abmahnung Filesharing – genau angeben, um welches Musikstück es sich handelt und welcher Rechteinhaber von ihr vertreten wird. Durch den Down- beziehungsweise Upload der Musikdatei habe sich der Angeschriebene eines urheberrechtlichen Verstoßes schuldig gemacht. Auf der Grundlage eines landgerichtlichen Beschlusses habe man daraufhin über die IP-Adresse die persönlichen Daten des Abgemahnten ermitteln können.

Kornmeier & Partner fordert Sie, als Abgemahnten in der Abmahnung dazu auf,

  • die betreffende Datei nicht mehr für andere User im Internet zugänglich zu machen,
  • einen üppigen Geldbetrag zu bezahlen und
  • eine beiliegende, strafbewehrte Unterlassungserklärung zu unterzeichnen, zu deren Abgabe Sie nach § 97 Abs. 1 Urheberrechtsgesetz (UrhG) verpflichtet seien.

Was Sie tun sollten, wenn Sie von Kornmeier Rechtsanwälte abgemahnt werden

Abmahnung im UrheberrechtWenn Sie eine Abmahnung der Kanzlei Kornmeier erhalten haben, sollten Sie zwar nicht untätig bleiben, aber auch nicht überhastet handeln. Abgeraten werden muss auf jeden Fall vom vorschnellen Unterzeichnen der vorformulierten Unterlassungserklärung, die man als Schuldanerkenntnis von Ihrer Seite auslegen könnte. Denn auch wenn sich im Verlauf der nächsten Jahre Gesetzesänderungen oder eine Änderung der laufenden Rechtsprechung ergeben, wären Sie dennoch 30 Jahre lang an die von Ihnen abgegebene Erklärung gebunden.

Auf der anderen Seite sollten Sie aber auf keinen Fall untätig bleiben und die Ihnen im Abmahnschreiben gesetzte Frist missachten. Denn ansonsten könnte es sein, dass die Gegenseite ein mit nicht unerheblichen Kosten verbundenes einstweiliges Verfügungsverfahren gegen Sie in die Wege leitet.

Möglicherweise sollten Sie fristgemäß eine sogenannte „modifizierte Unterlassungserklärung“ abgeben, die auf die Erledigung des Anspruchs der Gegenseite und gleichzeitig auf die Wahrung Ihrer Rechte zugeschnitten ist. Die Formulierung einer solchen Unterlassungserklärung sollte immer anhand der Umstände des Einzelfalls erfolgen. Von der Verwendung vorformulierter Erklärungen muss daher dringend abgeraten werden.

Setzen Sie sich daher mit einem Anwalt in Verbindung, der sich mit Abmahnungen aufgrund von Filesharing auskennt und die modifizierte Unterlassungserklärung so verfassen wird, dass der Gegenseite nur so viel zugestanden wird, wie unbedingt nötig. Hierfür stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Ergänzende Artikel, die Sie unbedingt lesen sollten:

1. Filesharing Abmahnung (dort)
2. FAREDS Abmahnung (dort)
3. Waldorf Frommer Abmahnung (dort)
4. Abmahnung Lutz Schroeder (dort)

Beratung erwünscht?

Sie wünschen eine Rechtsberatung? Wir sind für Sie da! Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen Termin. Unser gesamtes Team steht Ihnen gerne zur Verfügung!

» Jetzt anfragen