Abmahnung Waldorf Frommer | Was tun gegen Waldorf Frommer Abmahnung?

Hier erfahren Sie, wie Sie richtig reagieren, wenn Sie von Waldorf Frommer abgemahnt werden

Waldorf Frommer AbmahnungDie Kanzlei Waldorf Frommer aus München tritt sehr häufig bei Filesharing Abmahnungen, die das Urheberrecht betreffen, auf. Dabei mahnen die Rechtsanwälte Waldorf Frommer – Namensgeber der Kanzlei sind Rechtsanwalt Johannes Waldorf und Rechtsanwalt Björn Frommer – regelmäßig zahlreiche Inhaber von Internetanschlüssen ab, die eine Urheberrechtsverletzung durch eine Tauschbörse (zum Beispiel BitTorrent) begangen haben sollen. Teilweise werden sogar mehrere Abmahnungen gegen eine Person ausgesprochen.

Konkret wird dem Empfänger des Abmahnschreibens vorgeworfen, er habe illegales Filesharing über eine Tauschbörse im Internet betrieben und somit durch das Tauschbörsenangebot eine Urheberrechtsverletzung begangen. Im Regelfall handelt es sich dabei um eine Filmdatei beziehungsweise ein Filmwerk, aber auch um Hörbuchdateien oder Musik, die an einem bestimmten Datum, zu einer bestimmten Uhrzeit, mit einem anderen Filesharing User getauscht worden sein sollen.

Was Sie über die Abmahnschreiben der Kanzlei Waldorf Frommer wissen und wie Sie reagieren sollten, erfahren Sie nun hier!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Gerne kontaktieren wir Sie per E-Mail oder telefonisch.

Please leave this field empty.

Datei auswählen

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Nutzen Sie unser Know-how bei einer Waldorf Frommer Abmahnung

Wir haben sehr viele Abmahnungen im Urheberrecht bearbeitet und wissen, wie Sie sich bei einem solch unerfreulichen Schreiben der Abmahnanwälte verhalten müssen, um keinen weiteren Schaden anzurichten und so schnell wie möglich eine Klage zu vermeiden. Deshalb bieten wir Ihnen diese außergerichtlichen Leistungen an:

  1. Rechtliche Überprüfung Ihrer Abmahnung
  2. Kontaktaufnahme mit der Kanzlei Waldorf Frommer
  3. Verhandlungen mit Waldorf Frommer Rechtsanwälte
  4. Modifizierung der strafbewehrten Unterlassungserklärung (sofern Abgabe ratsam)

Bundesweite AbmahnungsabwehrMit unserer Hilfe dürfen Sie bundesweit rechnen!

Geringe und planbare Kosten

Wir wissen, dass eine Filesharing Abmahnung mit ihren Abmahnkosten schon teuer genug für Sie werden kann. Uns ist auch bewusst, dass diese sehr unangenehm für Sie ist und durch unsere Tätigkeit für Sie nicht noch viel teurer werden darf.

Spezielles Angebot

Aus diesem Grund machen wir Ihnen ein

spezielles Angebot!

Dieses sollten Sie nicht entgehen lassen. Wir berechnen unsere kompletten, außergerichtlichen Tätigkeiten, nicht wie sonst üblich, streitwertabhängig, sondern zu einem erheblich günstigeren Pauschalpreis ab. Dann wissen Sie von Anfang an, welche Kosten auf Sie zukommen.

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, dann können wir Ihnen den Preis nennen!

Wesen einer Abmahnung im Urheberrecht

Die Abmahnung stellt einen Rechtsbehelf dar und soll dazu dienen, dem Verletzer seine Rechtsverletzung anzuzeigen und zudem darauf hinzuweisen, dass man einen außergerichtlichen Unterlassungsanspruch geltend macht.

Die Abmahnung besitzt also vor allem eine Warnfunktion und soll dazu dienen, dass ein gerichtliches Verfahren (einstweilige Verfügung, Mahnbescheid, Klage) nach Möglichkeit vermieden wird. Daher wird der Abgemahnte in dem Anschreiben unmissverständlich dazu aufgefordert, das ihm zur Last gelegte rechtswidrige Verhalten zukünftig zu unterlassen.

Wer ist zum Ausspruch einer Abmahnung berechtigt?

Unterlassungserklärung VerpflichtungserklärungZum Ausspruch einer Abmahnung ist der Rechteinhaber berechtigt, der sich durch das Verhalten des Abgemahnten verletzt sieht sowie der Rechtsanwalt, der von ihm mit der Angelegenheit betraut wurde.

Das anwaltlich verfasste Schreiben stellt den Regelfall dar. Denn mit diesem Schreiben wird der verfassende Anwalt nicht nur sehr genau die Rechtsverletzung bezeichnen, die dem Verletzer, also Ihnen, vorgeworfen wird, sondern Sie zusätzlich zur Abgabe einer sogenannten strafbewehrten Unterlassungserklärung auffordern und außerdem im Regelfall Schadensersatzansprüche gegen Sie geltend machen. Viele Internetnutzer empfinden dies als unverschämte Abzocke.

Wie sehen die Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer aus?

In den Abmahnungen der Rechtsanwälte Waldorf Frommer wird der Abgemahnte zur Abgabe der strafbewehrten Unterlassungserklärung aufgefordert, die dem Schreiben als Vordruck beiliegt. Zudem werden ein Schadensersatz und angefallene Rechtsanwaltskosten geltend gemacht.

Zunächst wird dem Abgemahnten mitgeteilt, welcher Rechteinhaber durch die Anwaltskanzlei Waldorf Frommer, ansässig in der Beethovenstraße 12 in 80336 München, vertreten wird und wann die angebliche Urheberrechtsverletzung durch die Tauschaktion begangen worden sein soll. Herausgefunden haben will man das durch die Ermittlung Ihrer IP-Adresse, also der „Internet-Adresse Ihres Computers“, welche die Kanzlei von ihrem Internet-Provider erfahren haben will. Gegen den habe man gemäß § 101 Urheberrechtsgesetz (UrhG) ein zivilrechtliches Auskunftsverfahren durchgeführt und könne zudem durch einen Beschluss des zuständigen Landgerichts vom Vorliegen einer Rechtsverletzung ausgehen. Wegen dieser Rechtsverletzung lägen nunmehr sowohl ein Unterlassungsanspruch als auch ein Anspruch auf Schadenersatz und Erstattung der angefallenen Rechtsanwaltskosten vor.

Hier geht es zum Wikipedia-Artikel über Waldorf Frommer Rechtsanwälte.

Besonders bekannte Mandanten von Waldorf Frommer

Zu den Mandanten von Johannes Waldorf und Björn Frommer zählen unter anderem die folgenden Rechteinhaber:

  • Constantin Film Verleih GmbH
  • EMI Music Germany GmbH & Co. KG
  • Random House GmbH
  • SONY Music Entertainment Germany GmbH
  • Tele München Fernseh GmbH + Co. Produktionsgesellschaft
  • Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH
  • Universal Music GmbH
  • Universal Pictures Hamburg Film & Fernsehvertrieb GmbH
  • Warner Bros. Entertainment GmbH
  • Warner Music Group Germany Holding GmbH

Gerne ins Visier wird zum Beispiel die US-Sitcom Big Bang Theory von Warner Bros. Entertainment genommen. Inzwischen wird auch der Bilderklau für die Corbis GmbH abgemahnt.

Abmahnung aufgrund von Filesharing

Filesharing - Was tun?Da Waldorf Frommer häufig im Zusammenhang mit Abmahnungen beim Filesharing auftritt, möchten wir an dieser Stelle kurz auf dieses Thema eingehen. Mit der Abmahnung der Rechtsanwälte, die sich an den Anschlussinhaber richtet, wird in immer größerem Umfang gegen Personen beziehungsweise Internetanschlussinhaber vorgegangen, denen vorgeworfen wird, im Internet eine Rechtsverletzung begangen zu haben.

Beim Filesharing bezieht sich die behauptete Rechtsverletzung dabei darauf, dass der User unter Verwendung einer speziellen Software in einem Filesharing-Netzwerk Musik- oder Filmdateien herunter- beziehungsweise hochgeladen haben soll. Der Film Big Bang Theory hat sich dabei hervorgetan.

Die Filesharing Netzwerke zeichnen sich durch die Besonderheit aus, dass die zu tauschenden Dateien nicht direkt von diesen Tauschbörsen angeboten werden, sondern jeder teilnehmende Computer als Zwischenspeicher fungiert, von dem aus andere User die Datei herunterladen können. Das bedeutet also auch, dass Dateien beziehungsweise Dateifragmente, die auf einen PC heruntergeladen werden, schon während des Downloadprozesses von anderen Usern abgerufen, also direkt wieder hochgeladen werden können.

Unterlassungsanspruch und Ersatzansprüche

In dem Abmahnschreiben (beispielsweise für die Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH) wird Ihnen außerdem mitgeteilt, dass Sie dem Anspruch auf Unterlassung nur dadurch nachkommen können, indem Sie die Unterlassungserklärung unterzeichnen, die dem Schreiben beiliegt. Für das Unterzeichnen und Zurücksenden dieser Erklärung wird Ihnen zudem eine Frist gesetzt. Ferner wird mitgeteilt, dass Ihnen für den Fall eines fruchtlosen Fristablaufs ein Gerichtsverfahren mit Waldorf Frommer drohe.

Die Höhe der Vertragsstrafe könne man nach billigem Ermessen bestimmen. Die Rechtsanwaltskosten werden häufig auf mehrere hundert Euro beziffert und man weist darauf hin, dass man die gesetzliche Deckelung der Rechtsanwaltskosten in § 97a Absatz 2 UrhG auf 100 Euro für nicht einschlägig halte.

Abmahnung ignorieren? Möglich, aber gefährlich und teuer

Auch wenn der massenhafte Versand dieser Abmahnungen den Verdacht erwecken könnte, die Schreiben von Waldorf Frommer müssten vielleicht nicht ernst genommen werden – wenn Sie eine solche Abmahnung erhalten haben, sollten Sie auf keinen Fall der Versuchung erliegen, diese zu ignorieren. Gleiches gilt auch für den Fall, dass Sie überzeugt sind, Sie würden unberechtigterweise einer Urheberrechtsverletzung beschuldigt. Insbesondere wenn mehrere Personen denselben Internetanschluss nutzen, kann es schwierig sein, eine solche Rechtsverletzung kategorisch auszuschließen.

Sollten Sie das Schreiben der Anwaltskanzlei Waldorf Frommer einfach ignorieren, riskieren Sie, dass man bei einem Gericht eine einstweilige Verfügung gegen Sie erwirkt. Eine solche Verfügung wird weitere Kosten in einer Höhe verursachen, welche die ursprüngliche Forderung um ein Vielfaches übersteigen.

Frist beachten? Modifizierte Unterlassungserklärung? Was tun?

Kurze Frist beachtenMachen Sie also bitte keinesfalls den Fehler, die Abmahnung von Waldorf Frommer zu ignorieren. Machen Sie aber bitte auch nicht den Fehler, die vorformulierte Unterlassungserklärung ungeprüft zu unterschreiben und an die Kanzlei nach München zurückzusenden. Damit gehen Sie unter Umständen das Risiko ein, ungewollt ein Schuldanerkenntnis abzugeben.

Ferner bestünde weiterhin die Möglichkeit, zusätzliche Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen in der Vergangenheit durch die Nutzung von Tauschbörsen auszusprechen. Es muss also nicht bei einer Warnung bleiben.

Achten Sie aber unbedingt auf die Ihnen gesetzte Frist und geben Sie innerhalb dieser Frist – sofern wir Ihnen dazu überhaupt raten sollten – eine sogenannte modifizierte Unterlassungserklärung ab, die auf Ihren Fall zugeschnitten werden muss und der Gegenseite nur so viele Ansprüche zuerkennt, wie gerade nötig. Vorlagen aus dem Internet sollten Sie dabei besser nicht verwenden, sondern für das Verfassen dieser Erklärung einen spezialisierten Anwalt hinzuziehen. Dafür stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Im Übrigen werden wir zu einem günstigen Pauschalpreis für Sie tätig – sprechen oder schreiben Sie uns doch einfach an.

Benötigen Sie Hilfe? Wir sind gerne für Sie da. Waldorf Frommer Abmahnung wegen Filesharing – jetzt wissen Sie, was tun!

Beratung erwünscht?

Sie wünschen eine Rechtsberatung? Wir sind für Sie da! Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen Termin. Unser gesamtes Team steht Ihnen gerne zur Verfügung!

» Jetzt anfragen