Fachanwalt für Erbrecht in Leonberg | Lassen Sie sich beraten | Ihr Spezialist im Erbrecht

Erbschaft, Pflichtteil, Vermächtnis, Testamentsvollstreckung

Fachanwalt ErbrechtFachanwalt für Erbrecht! Ob es um eine Erbschaft, einen Pflichtteilsanspruch, ein Vermächtnis oder eine Teilungsversteigerung von Immobilien im Nachlass geht – das Erbrecht ist ein komplexes Rechtsgebiet.

Fragen Sie sich, was zu tun ist, wenn Sie geerbt haben, sogar Post vom Nachlassgericht bekommen haben? Wie kommen Sie aus einer Erbengemeinschaft raus? Wie machen Sie Ihren Pflichtteilsanspruch oder Ihren Vermächtnisanspruch richtig und vollständig geltend? Welche Folgen hat eine Testamentsvollstreckung?

Der Gründer unserer Kanzlei, Rechtsanwalt Dr. Jochen Flegl, ist Fachanwalt für Erbrecht. Zugleich darf er, aufgrund seiner herausragenden erbrechtlichen Kenntnisse und Qualifikationen, die Bezeichnung „Zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT)“ führen. Damit vertritt Rechtsanwalt Dr. Flegl Sie im Erbrecht optimal!

Profitieren Sie vom Können eines Spezialisten im Erbrecht


FACHANWALT für Erbrecht!

Für Sie in LEONBERG!

FAIRE Anwaltskosten!

    Sie möchten sich zu Ihrem persönlichen Anliegen beraten lassen?

    Gerne kontaktieren wir Sie telefonisch oder per E-Mail.

    Das mit * gekennzeichnete Feld ist ein Pflichtfeld.

    Datei auswählen

    Verpassen Sie unser YouTube-Video nicht

    Unser Spezialwissen als Anwalt im Erbfall ist Ihr Vorsprung

    Erbrecht spezialisiertWenn Sie auf der Internetseite der für uns zuständigen Rechtsanwaltskammer Stuttgart nachschauen, werden Sie festellen, dass für die Verleihung und das dauerhafte Führen des erbrechtlichen Fachanwaltstitels sehr umfangreiche

    • theoretische Fachkenntnisse,
    • praktische Fachkenntnisse und
    • jährliche Fortbildungspflichten

    vonnöten sind. All dies hat Rechtsanwalt Dr. Jochen Flegl der Anwaltskammer gemäß § 14f Fachanwaltsordnung (FAO) nachgewiesen. Inzwischen verfügt unser Anwalt über einen Erfahrungsschatz aus mehr als 1.000 Erbfällen (Beratung und Vertretung)!

    Rechtsanwalt Dr. Jochen Flegl ist als Fachanwalt im Erbrecht sehr erfahren und stark spezialisiert!

    Unser vertieftes Wissen zur Testamentsvollstreckung hilft Ihnen

    Weiterhin hat Rechtsanwalt Dr. Flegl sein Wissen zur Vollstreckung von Testamenten bei der Arbeitsgemeinschaft Testamentsvollstreckung und Vermögenssorge e.V. (AGT) stark vertieft und darf sich als „Zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT)“ bezeichnen.

    Auch hierfür sind sehr erhebliche theoretische Fachkenntnisse und Fortbildungspflichten von unserem Anwalt einzuhalten, die er der AGT nachgewiesen hat.

    Ihre spezialisierte Erbrechtskanzlei in Leonberg

    In unserer Anwaltskanzlei in Leonberg beraten und vertreten wir Sie zu vielen Themen des Erbrechts:

    1. Erbauseinandersetzung
    2. Pflichtteilsanspruch
    3. Vermächtnisanspruch
    4. Erbausschlagung
    5. Erbscheinsverfahren
    6. Teilungsversteigerung
    7. Testamentsanfechtung
    8. Testamentsvollstreckung
    9. Nachlassverwaltung
    10. Nachlasspflegschaft
    11. Nachlassinsolvenz

    Dabei beachtet unser Rechtsanwalt stets die Bezüge zum Familienrecht, Schuldrecht, Gesellschaftsrecht, Stiftungsrecht, Sozialrecht und internationalen Privatrecht.

    Im Erbfall sind häufig Bezüge zu anderen Rechtsgebieten, insbesondere dem Familienrecht, gegeben.

    Hilfreiche Informationen für Sie

    Durch Anklicken nachfolgender Links haben Sie die Möglichkeit, sich detailliert über verschiedene Themenfelder des Erbrechts zu informieren:

    Erbschaft, Pflichtteil + Testamentsvollstreckung prägen die Tätigkeiten in unserer Kanzlei.

    Eine Erbschaft ist etwas Positives

    Erbschaft ist positivDas Rechtsgebiet Erbrecht gewinnt zunehmend an Bedeutung, wie auch eine Internetseite des Bundesjustizministeriums zeigt. Nach einem Todesfall steht man meistens vor sehr schwierigen Entscheidungen, wenn man in einem Testament durch letzten Willen als Erbe oder Vermächtnisnehmer eingesetzt wurde oder auch „nur“ pflichtteilsberechtigt ist.

    Dennoch: Insbesondere eine Erbschaft ist etwas Positives!

    Problematisch für die meisten Erben ist nur, dass sie nicht wissen, was am besten zu tun ist. Sie machen dann gravierende Fehler. Gut beraten und vertreten können Sie diese Fehler allerdings vermeiden.

    Wenn Sie zum Beispiel wissen wollen, ob Sie das Ihnen letztwillig Versprochene annehmen sollen oder wie Sie sich nun am Besten verhalten können, dann hilft Ihnen unser Rechtsanwalt durch eine Beratung zum geltenden Recht und zur weiteren Vorgehensweise weiter. Damit kommen Sie als Erbe, Vermächtnisnehmer oder Pflichtteilsberechtigter zu Ihrem Recht.

    Sorgen Sie sich im Falle einer Erbschaft nicht. Gehen wir es zielstrebig an!

    Für Erben, Pflichtteilsberechtigte, Vermächtnisnehmer + Testamentsvollstrecker

    Bitte beachten Sie unbedingt, dass wir in unserer Kanzlei kein Testament und auch keinen Erbvertrag gestalten. Wir verstehen uns, sowohl in der Beratung als auch in der Vertretung, als Interessenvertreter von Erben, Pflichtteilsberechtigten, Vermächtnisnehmern und Testamentsvollstreckern.

    Für die Erstellung eines Testaments empfiehlt unser Rechtsanwalt häufig, einen Notar zu konsultieren, dies gilt insbesondere für ein Berliner Testament (als gemeinschaftliches Ehegattentestament). Ein Erbvertrag muss ohnehin von einem Notar beurkundet werden. Wir möchten vermeiden, dass Ihnen durch unsere Tätigkeiten zusätzliche, unnötige Kosten entstehen.

    Letztwillige Verfügungen gestalten wir nicht.

    Vermögensnachfolge und Unternehmensnachfolge

    Vermögensnachfolge UnternehmensnachfolgeWenn Sie Inhaber eines großen Vermögens oder eines Unternehmens, ist es von großer Bedeutung, die Vermögensnachfolge und Unternehmensnachfolge zu regeln, sei es auch durch eine vorweggenommene Erbfolge.

    Die gesetzliche Erbfolge ist in solchen Fällen regelmäßig nicht optimal – vor allem nicht in steuerlicher Hinsicht. Gerade das beliebte Berliner Testament kann dann zur Steuerfalle werden. Auch sind für unseren Anwalt häufig Aspekte aus dem Familienrecht zu berücksichtigen.

    Anfänglich sollte die Vermögensnachfolge oder Unternehmensnachfolge durch eine konkrete Übergabeplanung abgesteckt werden, bei der auch steuerrechtliche Gegebenheiten zu berücksichtigen und auszuschöpfen sind. In aller Regel wird dabei ein Steuerberater hinzugezogen.

    Es gilt dann, verschiedene Optionen durch eine Rechtsberatung zu eruieren. So kann das Vermögen oder das Unternehmen übertragen werden, sei es durch Verkauf, auch als schrittweise Übertragung, Schenkung und auch im Rahmen einer letztwilligen Verfügung, sprich per Testament oder Erbvertrag.

    Zu denken ist auch an die Errichtung einer Stiftung als Alternative zur Nachfolge durch natürliche oder juristische Personen.

    Vergessen Sie die Erbschaftsteuererklärung nicht

    Erbschaftsteuererklärung abgebenEine Erbschaftsteuererklärung ist eine Erklärung, die Sie beim zuständigen Finanzamt abgeben müssen, wenn Sie eine Erbschaft (Alleinerbschaft, Miterbschaft, Pflichtteil, Vermächtnis) gemacht haben. Die Notwendigkeit dieser Erklärung ist im Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz (ErbStG) vorgesehen und bildet die Basis für die Entscheidung des Erbschaftsteuerfinanzamtes, ob Sie als Bedachter Erbschaftsteuern auf Basis eines Erbschaftsteuerbescheides bezahlen müssen.

    In dem Moment, in dem das Finanzamt vom Anfall einer Erbschaft Kenntnis erhält, die erbschaftsteuerrechtlich relevant sein könnte, schickt es den am Erbfall Beteiligten die Formulare für die Abgabe eine Erbschaftsteuererklärung zu. In einem solchen Fall sind dem Erbschaftsteuererfinanzamt lediglich die gesetzlichen und offensichtlichen Erben, beispielsweise Abkömmlinge und Ehegatten, bekannt. Wenn in einem Testament oder Erbvertrag andere bedacht wurden, sind diese der Steuerbehörde möglicherweise nicht bekannt.

    Unser Rechtsanwalt empfiehlt unseren Mandanten umsichtig zu sein und sich aktiv beim Finanzamt um die Abgabe einer Erbschaftsteuererklärung zu kümmern, sodass es keine Schwierigkeiten mit dem Fiskus gibt. Im Übrigen ist nicht das Finanzamt des Erben, Pflichtteilsberechtigten oder Vermächtnisnehmers zuständig, sondern das letzte Finanzamt des Erblassers – das in Erbschaftsteuersachen tätig ist.

    Profitieren Sie von unserer Hilfe und vermeiden Sie Fehler bzw. unnötige Kosten

    Unser Rechtsanwalt in Leonberg kann Ihnen mit seinem profunden Wissen helfen, bestmöglich zu handeln und keine Fehler zu machen. Dann entgehen Sie beispielsweise Kosten für einen überflüssigen Erbschein, holen das Maximum aus Ihrem Pflichtteil raus und haften nicht unnötig für Nachlasschulden mit Ihrem Privatvermögen.

    Dr. Jochen Flegl ist Ihr Fachanwalt für Erbrecht in unserer Anwaltskanzlei in Leonberg!

    Beratung erwünscht?

    Sie wünschen eine Rechtsberatung? Kontaktieren Sie uns direkt hier!


    » Jetzt anfragen