Verkehrsrecht

Geschwindigkeitsüberschreitung | Zu schnell gefahren? | Anwalt Geschwindigkeitsverstoß

Bundesweite Hilfe bei Geschwindigkeitsüberschreitung

(mehr …)

Fahrverbot umgehen | Wie können Sie ein Fahrverbot umgehen?

Hier erfahren Sie, wann Sie ein Fahrverbot abwenden können

Fahrverbot umgehenEin Fahrverbot nach dem Bußgeldkatalog würde Sie als Betroffenen hart treffen. Deswegen möchten Sie nun wissen, ob es eine Möglichkeit gibt, das Ganze zu umgehen. Klare Antwort: Ja, die gibt es! Aber der Reihe nach, nicht jede Möglichkeit ist empfehlenswert.

Eines ist jedenfalls völlig klar: Sie dürfen keinesfalls den Bußgeldbescheid, mit dem Ihnen ein Bußgeld, Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot angehängt werden sollen, rechtskräftig werden lassen. Sie müssen also unbedingt die zweiwöchige Einspruchsfrist nach Zustellung beachten und rechtzeitig Einspruch bei der Bußgeldstelle (oder gegebenenfalls auch Polizei als Behörde) einlegen. Nur dann können Sie ein Fahrverbot umgehen.

Als seit vielen Jahren im Verkehrsrecht tätige Rechtsanwälte zeigen wir Ihnen nun auf, wie Ihre weiteren Möglichkeiten aussehen. (mehr …)

Rote Ampel überfahren? | Bei Rot über die Ampel | Rotlichtverstoß

Haben Sie eine rote Ampel überfahren und wurden dabei geblitzt?

Rote Ampel überfahrenRote Ampel überfahren? Benötigen Sie Hilfe vom Rechtsanwalt? Wenn Sie einen Rotlichtverstoß begangen haben, muss laut Bußgeldkatalog genau unterschieden werden, wie Sie diese Ordnungswidrigkeit verwirklicht haben.

Wenn Sie Glück im Unglück hatten, war die Ampel weniger als eine Sekunde rot. In einem solchen Fall müssen Sie regelmäßig EUR 90,00 bezahlen und bekommen einen Punkt in Flensburg. Ein Fahrverbot wird nicht gegen Sie verhängt (einfacher Rotlichtverstoß).

Wenn die Ampel bereits länger als eine Sekunde rot war, dann müssen Sie im Regelfall derzeit ein Bußgeld von EUR 200,00 bezahlen, erhalten zwei Punkte im Fahreignungsregister und müssen ein einmonatiges Fahrverbot befürchten (qualifizierter Rotlichtverstoß). (mehr …)

Blitzmarathon | Wurden Sie beim Blitzmarathon geblitzt?

Lesen Sie hier, was Sie nach dem Blitzmarathon beachten müssen

Wie durch Presse und Medien bekannt ist, findet nun regelmäßig ein europaweiter Blitzmarathon statt. Was steckt dahinter? Und was tun, wenn Sie während des Blitzer-Marathons erwischt wurden? (mehr …)

Vandalismus am Auto | Wer zahlt bei Vandalismus an Ihrem Pkw?

Lesen Sie hier, wer für den Schaden an Ihrem Kfz aufkommt

Vielen Menschen sind die Bilder von Krawallen am ersten Mai eines jeden Jahres oder bei Zusammenstößen von Demonstranten mit der Polizei bekannt. Oft werden dabei Autos in Brand gesetzt, zerkratzt, mit Steinen beworfen oder sonst beschädigt. Immer wieder passiert es auch, dass Personen aus völlig unverständlicher Motivation oder schierem Frust heraus fremde PKW beschädigen.

Doch wer kommt für solche Schäden auf? Bleiben Sie als Geschädigter vielleicht sogar auf Ihren Kosten sitzen? Lesen Sie selbst! (mehr …)

Ladung sichern | Wichtige Antworten zur Ladungssicherung

Lesen Sie hier alles Wissenswerte zur Ladungssicherung

Die Ladung sichern ist wichtig – deswegen ahnden der Gesetzgeber und die Behörden einen Verstoß.

Nicht nur zur Reisezeit, in welcher Koffer, Gepäck und sonstige Reiseutensilien munter im Kofferraum verstaut werden, sondern auch beim Transport von großen, schweren und sperrigen Gütern, zum Beispiel beim Einkauf in Möbelhäusern oder Baustoffen aus dem Baumarkt, ist auf die richtige Ladungssicherung zu achten.

Im Falle eines abrupten Bremsens, in engen Kurven oder bei einem Unfall kann schlecht oder gar nicht gesicherte Ladung für Insassen eines Fahrzeugs tödliche Folgen haben. Mit erschreckenden Crash-Dummy-Tests wird deutlich, dass selbst einfache Sonnenschirme oder Bretter zu Geschossen werden. Erst recht gefährlich wird es insbesondere bei LKWs, in denen tonnenschwere Ladung unzureichend gesichert wurde. (mehr …)

Auto gestohlen | Was tun, wenn Ihr Auto gestohlen wurde?

Lesen Sie hier, was Sie nach einem Autodiebstahl tun sollten

Ein Albtraum für jeden Autobesitzer: man kehrt von einem Restaurantbesuch, vom Sport oder einem Einkaufsbummel zurück – doch das Auto ist weg, der Schock ist groß. Schnell wird klar, das Auto wurde gestohlen. Nach dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) werden pro Jahr etwa 20.000 kaskoversicherte Autos gestohlen, die Anzahl der Diebstahlmeldungen liegt etwa doppelt so hoch.

Was ist zu tun? Wie verhalten Sie sich richtig nach einem Autodiebstahl? Wer ersetzt den Schaden? (mehr …)

Mangelhaftes Auto gekauft? Zurückgeben? Schadensersatz verlangen?

Lesen Sie hier, was Sie tun können, wenn Ihr Autokauf nicht in Ordnung ist

Auf mobile.de, gebrauchtwagen.de, beim Händler, im Autohaus oder in privaten Kleinanzeigen – der PKW-Markt in Deutschland boomt, insbesondere der Gebrauchtwagenkauf im Internet erfreut sich wachsender Beliebtheit. Dort lassen sich bisweilen großartige Schnäppchen machen.

Allerdings gibt es auch eine Vielzahl schwarzer Schafe, die Käufer skrupellos über den Tisch ziehen. Nicht selten bleibt der Verbraucher auf hohen Werkstattrechnungen oder gar einer mangelhaften Schrottlaube sitzen.

Aber was tun, wenn der Autokauf schief gegangen ist? (mehr …)

Abstandsmessung auf der Autobahn | Zu dicht aufgefahren? | Hilfe vom Rechtsanwalt

Bundesweite Verteidigung gegen den Abstandsverstoß

Abstandsverstoß begangenGerade auf Autobahnen bei hohen Geschwindigkeiten kann Drängeln und zu dichtes Auffahren auf den Vordermann schwerwiegende Folgen haben. Es handelt sich dabei auch nicht um Kavaliersdelikte, sondern scharf sanktionierte Ordnungswidrigkeiten.

Abstandsunterschreitungen sind nach Geschwindigkeitsüberschreitungen und Rotlichtverstößen die am häufigsten geahndete Verkehrsordnungswidrigkeit.

Aber nicht in jeder Konstellation ist ein zu dichtes Auffahren vorwerfbar. Lesen Sie in diesem Artikel zum Abstandsverstoß alles Weitere. (mehr …)

Akteneinsicht bekommen | Nutzen Sie unseren Service für Akteneinsicht

Hier erfahren Sie mehr über unseren kostengünstigen Akteneinsichtsservice

Akteneinsicht bekommen FührerscheinstelleSie wollen Akteneinsicht bei der Bußgeldstelle beziehungsweise Führerscheinstelle bekommen, weil Sie einen Anhörungsbogen oder gar einen Bußgeldbescheid erhalten haben? Sie sind auf sonstige Weise in den Fokus von Behörden geraten? Dann ist es wichtig, dass Sie sich durch eine Einsicht in die behördliche Akte zunächst informieren!

Gerade dann, wenn Sie nicht rechtsschutzversichert sind oder die Rechtsschutzversicherung, wie bei vorsätzlich begangenen Ordnungswidrigkeiten üblich, leider nicht eintritt, stellt sich für Sie jedoch schnell die Frage, ob Sie einen teuren Rechtsanwalt mit Ihrer Verteidigung und einer damit einhergehenden Akteneinsicht beauftragen sollen. Wie aber sollen Sie ohne Akte Ihre Möglichkeiten, Rechte, Taktik, oder die Notwendigkeit, sich durch einen Anwalt vertreten zu lassen, richtig ausloten?

Das A und O einer vernünftigen Verteidigung und Wahrnehmung Ihrer Rechte ist es, zunächst die behördliche Akte, zum Beispiel bei der Führerscheinstelle, einzusehen. Denn ohne Akteneinsicht kann nicht seriös eingeschätzt werden, was zu tun ist, ob und gegebenenfalls welches Rechtsmittel einzulegen ist und wie man sich verhalten sollte. (mehr …)

Beratung erwünscht?

Sie wünschen eine Rechtsberatung? Wir sind für Sie da! Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen Termin. Unser gesamtes Team steht Ihnen gerne zur Verfügung!

» Jetzt anfragen