Privatinsolvenz Beratung | Sie suchen Beratung wegen Privatinsolvenz?

Lesen Sie hier weiter, wenn Sie sich zu einer Verbraucherinsolvenz beraten lassen wollen

Die Gefahr, durch ungünstige finanzielle Verfügungen oder durch unvorhersehbare Entwicklungen im persönlichen Umfeld in wirtschaftliche Schwierigkeiten zu geraten, ist nicht unerheblich.

Ein umfangreiches und attraktives Warenangebot lockt nicht nur in Geschäften, sondern auch im Internet zum schnellen, bequemen Kauf. Mit der Kreditkarte können Bedürfnisse sofort erfüllt werden. Daneben werden immer neue Versicherungsformen und Geldanlagemodelle entwickelt, die wirtschaftliche Absicherung und das Einsparen von Steuerzahlungen versprechen. Nicht erkannte Risiken können dabei schnell zu Vermögensverlust und Verschuldung führen. Neben leichtfertigem Konsumverhalten oder schlechter Beratung bei Geldgeschäften sind Unterhaltsforderungen, der Verlust des Arbeitsplatzes oder plötzlich eintretende Berufsunfähigkeit Gründe für ein Anwachsen der Schulden.

Befinden Sie sich in einer solchen Situation? Sind Sie wegen Ihrer finanziellen Probleme schon so weit, dass Sie sogar daran denken, eine Privatinsolvenz anzumelden? Sie stellen sich aber die Frage, wo Sie die richtige Beratung finden? Dann lesen Sie weiter!

Ihr erster Schritt aus der Schuldenfalle

Gerne kontaktieren wir Sie per E-Mail oder telefonisch!

 

Please leave this field empty.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Was passiert überhaupt bei einer Privatinsolvenz?

Privatinsolvenz BeratungDie Einleitung eines Verbraucherinsolvenzverfahrens beim zuständigen Insolvenzgericht ist DIE Möglichkeit, Schuldenfreiheit – auch ohne das Einverständnis der Gläubiger – zu erlangen.

Hierzu muss zunächst ein, gesetzlich vorgeschriebener, außergerichtlicher Schuldenbereinigungsversuch durchgeführt werden. Gemäß § 305 Insolvenzordnung (InsO) benötigen Sie dafür allerdings eine geeignete Stelle oder Person. Rechtsanwälte, Steuerberater oder Schuldnerberatungsstellen (mit teilweise sehr langen Wartezeiten) erfüllen diese Voraussetzung. Wir als Rechtsanwälte können Ihnen demgemäß eine kompetente Beratung zur Stabilisierung Ihrer wirtschaftlichen Lage und vor allem zielführende Insolvenztätigkeit bieten.

Falls der von uns für Sie durchgeführte, außergerichtliche Schuldenbereinigungsversuch scheitern sollte, wäre dies kein Drama, sondern vielmehr der klassische Fall einer Privatinsolvenz. Denn hiernach können wir für Sie den Antrag auf Eröffnung eines Verbraucherinsolvenzverfahrens beim dem für Sie zuständigen Insolvenzgericht stellen. Letztlich erlangen Sie in diesem gerichtlichen Verfahren die ersehnte Restschuldbefreiung und können aufatmen.

Was passiert bei einer Privatinsolvenz? Erfahren Sie hier mehr!

Was Sie beispielweise nicht an einer Privatinsolvenz hindert

Privatinsolvenz beraten lassenEs existieren so manche Gerüchte, in welchen Fällen Sie angeblich keine Privatinsolvenz beantragen können. Lassen Sie sich nicht irritieren! Nachfolgend sind drei gängige Beispiele genannt, die eine Verbraucherinsolvenz keineswegs verhindern:

Bevor Sie also meinen, dass Sie keine Verbraucherinsolvenz beantragen können, fragen Sie lieber uns. Wir beraten Sie auch gerne dahingehend, ob in Ihrem speziellen Einzelfall eine Insolvenz erfolgreich durchgeführt werden kann.

Sie haben grundsätzliche Fragen zur Verbraucherinsolvenz? Dann sollten Sie sich diesen Artikel nicht entgehen lassen!

Kompetente Beratung – Profitieren Sie von unserem Erfahrungsschatz

Verbraucherinsolvenz BeratungsstelleWenn Sie sich aufgrund Ihrer angespannten wirtschaftlichen Situation über ein Privatinsolvenzverfahren und andere Möglichkeiten, Ihre Finanzen nach turbulenten Entwicklungen wieder nachhaltig zu ordnen, beraten lassen wollen, bieten sich, wie bereits ausgeführt, folgende, gesetzlich vorgesehene, Berater an:

  • Schuldnerberatungsstellen
  • Steuerberater
  • Rechtsanwälte

Öffentliche Schuldnerberatungsstellen, die von den Kommunen, von Wohlfahrtsverbänden oder von Verbraucherorganisationen betrieben werden, bieten kostenlose Beratungstermine an. Aufgrund der großen Nachfrage dauert es jedoch häufig sehr lange, bis Sie einen ersten Beratungstermin wahrnehmen können.

Steuerberater führen in der Praxis eher selten Verbraucherinsolvenzen durch.

Rechtsanwälte sind hingegen häufig für Schuldner und deren Bedürfnisse da und führen Privatinsolvenzen vor allem schnell durch. Dies gilt gerade auch in unserer Kanzlei. Da wir bereits seit vielen Jahren unzählige private Insolvenzen abgewickelt haben, können Sie bei uns auf einen reichhaltigen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Diese Erfahrungen gehen dabei weit über das Insolvenzrecht hinaus und betreffen weitere Rechtsgebiete, die im Zusammenhang mit einer insolvenzrechtlichen Tätigkeit gefragt sind.

Wie sehen die Kosten einer Beratung aus?

Möglicherweise denken Sie jetzt daran, sich bei uns beraten zu lassen. Aber, wie viel kostet das? Die Antwort erhalten Sie hier!

Sie sollten noch wissen, dass wir Verbraucherinsolvenzen bundesweit durchführen. Zögern Sie also nicht, uns hinsichtlich einer Beratung wegen Ihrer Privatinsolvenz zu konsultieren – wir helfen Ihnen gerne!

Beratung erwünscht?

Sie wünschen eine Rechtsberatung? Wir sind für Sie da! Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen Termin. Unser gesamtes Team steht Ihnen gerne zur Verfügung!

» Jetzt anfragen